Nicest Suburbs

Beluran, Sabah, Malaysia

Beluran ist eine charmante Stadt im malaysischen Bundesstaat Sabah. Beluran liegt an der Ostküste der Insel Borneo und dient als Verwaltungszentrum des Distrikts Beluran. Beluran ist bekannt für seine natürliche Schönheit, seine freundlichen Einheimischen und sein reiches kulturelles Erbe und bietet Einwohnern und Besuchern gleichermaßen ein einzigartiges Erlebnis.

Im September 2021 hatte Beluran eine geschätzte Bevölkerung von rund 26.000 Einwohnern. Die Bevölkerung besteht hauptsächlich aus verschiedenen indigenen Gruppen, darunter unter anderem den Orang Sungai, Kadazan-Dusun, Bajau und chinesischen Gemeinschaften. Diese vielfältigen kulturellen Einflüsse tragen zum lebendigen Geflecht des sozialen Gefüges von Beluran bei.

Eine der schönsten Gegenden in Beluran ist Kampung Pasir Putih. Dieses malerische Dorf am Fluss bietet eine ruhige Umgebung mit üppigem Grün und malerischen Ausblicken. Die Gegend ist bekannt für ihre traditionellen hölzernen Pfahlbauten, die die traditionelle Architektur der Orang-Sungai-Gemeinschaft widerspiegeln. Die Ruhe und natürliche Schönheit von Kampung Pasir Putih machen es zu einem außergewöhnlichen Ort zum Leben. Die Immobilienpreise in dieser Gegend sind im Allgemeinen erschwinglich und es stehen zahlreiche Optionen für unterschiedliche Budgets zur Verfügung.

Verkehrstechnisch ist Beluran gut an andere Großstädte in Sabah angebunden. Die Stadt ist über die Straße erreichbar und durch regelmäßige Busverbindungen mit den umliegenden Gebieten verbunden. Der Bezirk Beluran verfügt außerdem über einen eigenen Flughafen, den Beluran Airport, der Inlandsflugreisen erleichtert und die Konnektivität für die Bewohner verbessert.

Beluran gilt allgemein als sicherer Wohnort mit einer niedrigen Kriminalitätsrate. Die gemeinschaftsorientierte Atmosphäre fördert das Gefühl der Sicherheit bei den Bewohnern. Die Einheimischen sind für ihre herzliche Gastfreundschaft und Freundlichkeit bekannt und machen Beluran zu einem einladenden Ort zum Niederlassen.

Die Stadt verfügt über mehrere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die ihre natürliche Schönheit und ihr kulturelles Erbe hervorheben. Ein bemerkenswertes Wahrzeichen ist der Sungai Sedu-Wasserfall, ein atemberaubender Wasserfall im Beluran Forest Reserve. Umgeben von üppigem Regenwald bietet der Wasserfall einen erfrischenden Zufluchtsort und ist ein beliebter Ort für Picknicks und Naturliebhaber.

In Beluran befindet sich auch das Balung River Eco Resort, ein einzigartiges Reiseziel, an dem Besucher in die Schönheit der natürlichen Umgebung eintauchen können. Das Resort bietet verschiedene Aktivitäten an, darunter Flusskreuzfahrten, Dschungeltrekking und Angeln, und bietet die Möglichkeit, die vielfältige Flora und Fauna der Region kennenzulernen.

Was namhafte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens betrifft, war Beluran der Geburtsort oder Wohnsitz mehrerer prominenter Persönlichkeiten. Eine dieser Persönlichkeiten ist Datuk Seri Dr. Ronald Kiandee, ein malaysischer Politiker, der von 2004 bis 2018 Parlamentsabgeordneter für Beluran war. Seine Beiträge zur Entwicklung der Region waren bedeutend und er hat eine entscheidende Rolle bei der Befriedigung der Bedürfnisse von Beluran gespielt die örtliche Gemeinschaft.

Belurans Wirtschaft basiert hauptsächlich auf der Landwirtschaft, wobei der Anbau von Ölpalmen, Kautschuk und Kakao die wichtigsten landwirtschaftlichen Aktivitäten darstellt. Der fruchtbare Boden und das günstige Klima der Region machen sie für den Anbau dieser Kulturen geeignet. Darüber hinaus ist die Fischerei aufgrund der Nähe Belurans zur Küste ein wichtiger Wirtschaftszweig.

Die Menschen in Beluran sind für ihre enge Verbindung zur Natur und zum Land bekannt. Viele Einheimische betreiben traditionelle landwirtschaftliche Praktiken und bewahren so das reiche landwirtschaftliche Erbe der Region. Die lebhaften Marktplätze in Beluran bieten eine Auswahl an frischen Produkten, Kunsthandwerk und traditionellen Lebensmitteln und spiegeln die tiefe Verbundenheit der Einheimischen mit ihrem Land und ihrer Kultur wider.